Freitag, 29. Juli 2022, Beginn 19:30 Uhr, Einlass 17:30 Uhr

Ticket Freitag » Festivalticket »

 

 

Abendprogramm, 19:30 Uhr

Ein Abend zum 75. Geburtstag des großen Jazz-Pianisten Richie Beirach

– Classic Jazz + Mixed Moods –
 

Richie Beirach & Sirius Quartett Foto: Beate Armbruster

Am Freitagabend lässt der große, aus Brooklyn stammende Jazz-Pianist Richie Beirach anlässlich seines 75. Geburtstags die Finger über die Tasten wirbeln – zu Melodien seines neuen Albums »Testaments«.

Für und mit ihm spielen an diesem Abend auch seine langjährigen musikalischen Weggefährten Gregor und Veit Hübner mit dem Sirius Quartett. Die vier saitenreichen Musiker kommen wie Beirach aus New York und laden klassische Musik ungeniert mit Jazz- und Rock-Energie auf. Das Publikum kann gespannt sein auf Interpretationen einiger Stücke des neuen Albums »New World«.

Den soul-haltigen Schlusspunkt des Freitagabends setzt das Sirius Quartett dann zusammen mit der Sängerin Malia und dem Hip-Jazz-Trompeter Joo Kraus. Was für eine Geburtstags-Party!

Besetzung: Richie Beirach (Piano), Malia (Gesang), Joo Kraus (Trompete, Flügelhorn), Ralf Schmid (Piano), Veit Hübner (Bass), Fung Chern Hwei und Gregor Hübner (Violine), Ron Lawrence (Viola), Jeremy Harman (Cello), Torsten Krill (Schlagzeug).
richiebeirach.com » | siriusquartet.com » | malia-music.de » | jookraus.com

Konzert-Beginn 19:30 Uhr, Einlass 17:30 Uhr.

 

 

Late-Night-Act, 22:30 Uhr

Snevin

– Lässig-swingender Jazz-Pop –
 

Snevin auf der Bühne
 

Lino, Bero, Phillip, Lennart und Marcel haben sich in der Schule in Freiburg und bei privaten Feierlichkeiten kennengelernt. Ein erster musikalischer Kontakt kam zustande, als die noch namenlose Band ein Jazz-Pop-Cover der 8. Klaviersonate von Ludwig Van Beethoven bei einem Vorspiel des Musikkurses vortrug. Gleich nach der Band-Gründung im September 2021 entstanden die ersten eigenen Stücke wie »All Right« und »Cheek«, und in wenigen Monaten hatten die fünf ein vollständiges eigenes Repertoire zusammen. Die bisher größten Auftritte folgten im März 2022 als die Band zusammen mit weiteren Schülern zwei Benefizkonzerte für die Ukraine an Freiburger Schulen organisierte und spielte.

Ihr Musikstil ist geprägt von Jazz- und Pop-Elementen. Inspirationen sind unter anderem Jamie Cullum, Vulfpeck und die Beatles. Die unterschiedlichen musikalischen Vorlieben der Bandmitglieder verbinden sich zu einem eigenen Stil, der nur schwer einem Genre zuzuordnen ist, aber in jedem Fall einen lässig swingenden Abend verspricht. 

Besetzung: Lino Schmid (Piano, Gesang), Bero Vetter (Gitarre), Phillip Wiest (Trompete), Lennart Schandl (Bass), Marcel Jutt (Schlagzeug).

Snevins YouTube Kanal »

Konzert-Beginn 22:30 Uhr

 

 

Bitte beachten: Wärend des Festivals werden Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit, Live-Übertragung und Berichterstattung gemacht.